b
Sie befinden sich hier: Sonstiges | Alarmierung
Alarmierung

bild
Zoom Dachaufsetzer zur Kennzeichnung des Privat-PKWs.

bild
Zoom Analoge Funkmeldeepfänge (links) waren bis 2015 im Einsatz. Seitdem werden digitale Meldeempfänger (rechts) eingesetzt.
Die Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr Frankenhardt erfolgt durch drei Sirenen in den Hauptorten Gründelhardt, Honhardt und Oberspeltach sowie über so gennanten digitale Meldeempfänger (DME). Je nach Einsatzart lösen die Sirenen zusätzlich zu den Meldeempfängern aus.

Nachdem eine Schadenslage über den Notruf 112 gemeldet wurde, alarmiert ein Disponent in der integrierten Leitstelle Schwäbisch Hall die benötigte(n) Feuerwehr(en). Nach der Alarmierung unterbrechen die Feuerwehrkameraden sofort ihre Tätigkeit (Arbeit, Freizeitbeschäftigung, ...), fahren schnellstmöglich zum Gerätehaus, bekleiden sich und besetzen die Fahrzeuge, die dann zum Einsatzort ausrücken.

Zusätzlich zur Alarmierung der Feuerwehr werden die Sirenen auch im Katastrophenfall zur Warnung der Bevölkerung eingesetzt.









sirenesirenesirene
Die verschiedenen Alarmtöne einer Sirene in Grafiken dargestellt.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Verstanden