b
Sie befinden sich hier: Bürgerinfos | Hinweis zu Hydranten
Hinweis zu Hydranten

bild
Zoom Häufig vorzufinden: der Württemberger Schachthydrant.

bild
Zoom Ein Löschwasserbehälter mit 150 m³ Inhalt.
Es kommt immer wieder vor, dass falsch abgestellte Autos den nächsten Zugang zu einer Löschwasserentnahmestelle blockieren, wodurch eine längere und somit zeitaufwändigere Wasserversorgung hergestellt werden muss

Woran erkenne ich, ob ich hier parken sollte, oder lieber nicht?
Unter anderem befinden sich Hinweissschilder an Straßenlaternen und Hauswänden, die darstellen, wo sich der nächste Unterflurhydrant befindet.
"Württemberger Schachthydranten" und Kontrollschächten der Abwasserkanäle können am Deckel unterscheiden werden. In Schachtdeckeln der Abwasserkanäle sind in der Regel kleine Löcher vorhanden. Der Deckel des "Württemberger Schachthydranten" hingegen ist komplett geschlossen, sodass kein Schmutz in diesen gelangen kann. Während der "Württemberger Schachthydranten" nur in Württemberg vorzufinden ist und sogar ein längeres Standrohr zur Wasserentnahme benötigt, gibt es noch eine weitere Art von Unterflurhydrant. Dieser kennzeichnet sich durch einen kleinen ovalen Deckel. Hier ist der Anschluss für die Wasserentnahme direkt unter der Fahrbahn und es reicht ein kürzeres Standrohr.
Sollten Sie also ein Hinweissschild sehen, so achten Sie auf die Hydranten und Parken Sie nicht auf diesen.

Für was Löschwasserbehälter, wenn es doch auch Unterflurhydranten gibt?
In Gegenden mit unzureichender Wasserversorgung über das Wasserleitungsnetzes gibt es so genannte Löschwasserbehälter. Ein Nachteil der Löschbehälter ist der begrenzte Wasserinhalt, welcher aber mit meist über 100 m³ ausreichend ist. Somit ist genügend Zeit eine zweite stabile Wasserversorgung aufzubauen.
Zur Entnahme des Wassers müssen mehrer A-Saugschläuche an das Saugrohr angeschlossen, oder direkt aus dem Saugschacht Löschwasser entnommen werden

IText: Sebastian Schlesiger und René Mebus


Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Verstanden